UNTERNEHMENSVERANTWORTUNG

UNSERE WERTE

Wir stützen unser Management auf verantwortungsbewusstes Handeln und wirtschaftliche Effizienz, wobei wir uns auf die sozioökonomische Entwicklung aller Fachkräfte der Gruppe konzentrieren, unabhängig vom Zentrum oder Gebiet. Wir garantieren Chancengleichheit unter strikter Einhaltung der geltenden Vorschriften bei der Entwicklung der Tätigkeit in Übereinstimmung mit den höchsten ethischen Standards und dem professionellen Verhalten.
Die Handlungsgrundsätze von Sepiolsa sind die Einhaltung der jederzeit geltenden Gesetze und Vorschriften, Respekt, Integrität, Transparenz, Exzellenz, Professionalität und soziale Verantwortung.

ETHISCHES VERHALTEN

Wir fordern von unseren Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und im Allgemeinen von Dritten, mit denen wir in unserem Geschäftsbereich interagieren, ein ethisches Verhalten, das auf Respekt, Integrität, Transparenz, Exzellenz, Professionalität und sozialer Verantwortung beruht und uneingeschränkt auferlegt Einhaltung der für unsere Tätigkeit geltenden Vorschriften.

Verhinderung von kriminellen Risiken

Die Minersa-Gruppe, zu der Sepiolsa gehört, hat eine Null-Toleranz-Politik für die Begehung von Straftaten eingeführt, für die sie ein vollständiges Modell für die Einhaltung und Prävention krimineller Risiken genehmigt und implementiert hat.

 

BESCHWERDEKANAL

Als Verstärkungsmaßnahme wurde ein Kommunikations- und Berichtskanal für mögliche unregelmäßige Verhaltensweisen eingerichtet, die innerhalb der Minersa-Gruppe, zu der Sepiolsa gehört, festgestellt werden. Alle eingegangenen Mitteilungen werden absolut vertraulich behandelt:
minersa@minersa.com

GLOBALE PROJEKTE

Insbesondere in Senegal, wo wir ein Produktionszentrum haben, tragen wir unseren kleinen Beitrag dazu bei, das Leben der Menschen und Familien um uns herum zu verbessern, indem wir in lokale Entwicklungsprojekte investieren.
Es ist ein globales Projekt – Gesundheit, Bildung, Prävention – das zusammen mit der afrikanischen NGO AMREF im Raum Mbodiene entwickelt wurde. Natürlich ist es ein Sandkorn innerhalb des enormen Bedarfs, der auf dem afrikanischen Kontinent besteht, aber jeder der Fachleute, die Teil der Sepiolsa-Gruppe sind, ist stolz darauf, Jahr für Jahr neue Granite herstellen zu können Dies ist jeden Tag eine bessere Welt.

FAPAM-PROJEKTE

Wir arbeiten seit über 20 Jahre mit der Organisation FAPAM ((Dachverband der Tierschutzgesellschaften der Region Madrid) zusammen.
Während der letzten Jahre haben wir mehr als 150.000 Liter Katzenstreu gespendet, die zum Wohl tausender von Familien adoptierter Katzen beigetragen haben.